support@dunklertitan.de

Episode 9: Ein Verbündeter wird zum Feind

Die Menschen-Elfen Allianz gewann nach und nach die Oberhand.Als es im Kampf gut um die Allianz stand, schworen die Zwerge den Orks die Treue ab und begannen allerlei Kampfausrüstung für die Menschen zu schmieden.Mit stabiler Panzerung und schneidigen Zwergenwaffen konnten die Menschen die orkischen Armeen nun ohne die Hilfe der Elfen besiegen.

Doch als die Allianz immer mehr Siege erringen konnte wurden die Elfen nervös.Sie spürten dass die Menschen immer stärker und immer mehr wurden uns dass es bald unmöglich sein würde sie zu kontrollieren.Trotzdem dachten die Elfen niemals ernsthaft über dieses Unbehagen und die Zukunft nach, da es ihnen unmöglich erschien dass die niederste aller Rassen – der menschliche Abschaum – einen Aufstand anfangen könnte.Und da der Sieg greifbar nahe erschien, hatten sie keine Zeit um über Besorgnisse, ja sogar über Unmöglichkeiten, nachzudenken.

Die Menschen führten fort höhere Formen der Magie zu erlernen und schließlich beendeten sie den Krieg mit dem finalen Sieg der Menschen-Elfen Allianz.Die Orks waren gezwungen einen erniedrigenden Friedensvertrag zu unterschreiben und flohen in die nördlichen Teile Elmores, in ihre Bauten, wo sie in Sicherheit waren.

Der Anführer der Orks lachte als er wegging, „Leichtgläubige Elfen, ihr seid geblendet! Dieser Sieg ist nicht euer, es ist der dieser elenden Menschen! Wie gedenkt ihr diese Monster zu kontrollieren die ihr erschuft?“

Die Elfen erkannten die bittere Wahrheit in seinen Worten und standen nun einem neuen Feind gegenüber – den Menschen.Nach dem langen Kampf mit den orkischen Armeen waren sie erschöpft und schwach.Die Menschen dagegen, mit ihren neuerlernten Kräften, waren stark.

Und so geschah es dass sich die Menschen gegen die Elfen auflehnten.

Zuspät bemerkten die Elfen dass sie des Drachens Nachwuchs in ihre Obhut nahmen.Eine wilde Schlacht, Magie gegen Magie, erschütterte noch einmal das Land.Die Elfen waren zu schwach um den heranstürmenden Menschen standzuhalten, sie wurden langsam aber sicher zurückgetrieben, bis sie gezwungen waren in die Sicherheit ihres Waldes zu fliehen.Von dort aus konnten sie
in ihrer sicheren Lage den Entscheidungsschlag gegen die Menschen vorbereiten.Elfische Magie war die stärkste in diesen Wäldern und sie hatten vor sich diesem Vorteil zu bedienen um zu siegen.

Die Elfen gruben tiefe Gewölbe, in denen bald lautes Kampfgetümmel und Kriegsgeschrei erschallten.

Die entscheidenen Sieger in dieser dreimonatigen Belagerung jedoch waren die Menschen.

Weder elfischer Stolz, noch die magischen Kräfte der Wälder, nicht einmal die überlegene Magie der Elfen konnte gegen den endlosen Ansturm der Menschenarmeen bestehen.Die Elfen erlitten großen Schaden und flohen schließlich tief in den Wald.Im Rückzug errichteten sie starke Barrieren um ihre Wälder, um zu verhindern dass Menschen oder andere Rassen sie betraten.

Und so wurden die Menschen die Eroberer des ganzen Landes.